Skip to content
6. März 2012 / Pascal Tannich

… doch zuerst

In den letzten Tagen und Wochen bewegt sich wieder einiges im Verhältnis zwischen den öffentlich-rechtlichen Anstalten und den privaten Verlegern. Doch nur von einigen Schritten erfährt eine breite Öffentlichkeit. Aktuellste Entwicklung ist das Leistungsschutzrecht, das die Koalition nun auch gegen innere Widerstände und wider den gesunden Menschenverstand durchdrücken will/wird. Dazu arbeite ich gerade…

…doch zuerst möchte ich euch allen großartige Musik ans Herz legen:

„After You“ brachte Meg zum Valentinstag als Single raus. Besonders großartig ist auch „Adelaide“. Wer auf poppigen Dubstep steht, sollte sich den „Monster“-Remix anhören. Im Moment hat sie nicht einmal 1500 Fans auf Facebook und auf Soundcloud ist sie noch ordentlich von 300 Followern entfernt. Das muss sich ändern, wie ich finde.

Die gesamte EP ist sehr gelungen. Sehr stimmige Mischung, die alles vereint, was mir gefällt. Eine starke Stimme, Indie Rock gepaart mit starken Pop- und Electro-Elementen und natürlich das kleine, leichte Dubstep-Schmankerl zum Schluss.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: