Skip to content
2. November 2010 / Pascal Tannich

Fortsetzungsgeschichte im Lektürekurs

Folgender Text entstand heute im Lektürekurs aus neun von meinen Mitstudenten gegebenen Anhaltspunkten (fett hervorgehoben):

Kurt Kowalski, Sohn einer polnischen Landarbeiterin und eines Grubenarbeiters, dessen nationaler Ursprung nicht vollständig nachvollziehbar ist, war mit einem leichten Überbiss gestraft, dennoch ein Bild von einem Mann.

Simone hatte langes, blondes Haar, das ihre grotesken, weißen Wangen mit ihren Sommersprossen, trug sie es offen, beinahe gänzlich bedeckte. Überhaupt hatte sie vampirartig blasse Haut.

Die beiden hatten sich im Internet kennengelernt und sich für heute am alten Dorfbrunnen verabredet. Dort ließ sich Kurt zu folgender, unüberlegter Äußerung hinreißen: „Du bist die Perle und ich die Sau“.

Kurzfristig konsterniert ob seiner Beschreibung ihrer jungen Beziehung, sie standen sich ja nun das erste Mal real gegenüber, entgegnete sie ihm: „Sehr charmant heute. Nett wie immer – und doch böse zu mir.“ Ihr war sein Überbiss nicht weiter ins Auge gefallen. Er hätte sie aber auch nicht gestört. Er fühlte sich zu ihr unglaublich hingezogen.

Nachdem den beiden klar wurde, dass sie hier nicht weiterkommen würden, bestellten sie sich ein Taxi nach Düsseldorf. Düsseldorf erschien ihnen in ihrer Situation ein passender Ort, um sich ihrer gemeinsamen Zukunft klar zu werden. Doch als sie den Taxifahrer an die Rheintreppe gelotst hatten – er stammte aus dem oberbayerischen Tölzer Land und konnte daher nur sehr mangelhafte Ortskenntnis vorweisen – versagten seinem betagten Taxi die Bremsen und das Taxi raste die Rheintreppe hinab!

So wurde aus dem Treffen der beiden doch noch ein feuchtfröhlicher Abend, den sie, eingewickelt in Handtücher, auf ein Boot der Wasserschutzpolizei gerettet, ausklingen ließen.

Reichlich konfus stellt sich diese Geschichte dar und es bleibt das gemeinsame Ende der beiden offen.

Advertisements
  1. sinsine / Nov 3 2010 14:40

    wie kafkaesk! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: